Aktuelle Informationen der Gemeinde Schwieberdingen zum Coronavirus

Zur regulären Homepage wechseln

1. Mitteilungen der Gemeinde Schwieberdingen

Die eilige Pressemitteilung vom 26.11.2020 – 18:00 Uhr zum bestätigen Corona-Fall in der Flüchtlingsunterkunft Lüssenweg (111,8 KiB) finden Sie hier.

Hier finden Sie die Pressemitteilung vom 20.11.2020 zur teilweisen Schließung der KiTa Sonnenschein - Kindergarten Hülbeweg (222,5 KiB)

Die Aufhebung der Allgemeinverfügung (95,8 KiB) vom 29.10.2020 über die häusliche Absonderung finden Sie hier

Die wöchentliche Lagemeldung (KW 49) (11,9 KiB) der Gemeinde Schwieberdingen finden Sie hier

Die Zahl der bestätigten Corona-Fälle in Schwieberdingen entnehmen Sie bitte dem Corona Dashboard des Landkreis Ludwigsburg unter:
https://www.landkreis-ludwigsburg.de/

Weitere Informationen der Gemeinde Schwieberdingen zum Coronavirus finden Sie unter:
https://www.schwieberdingen.de/site/Schwieberdingen-2017/node/16779559/coronavirus.html

2. Allgemeinverfügung durch den Landkreis Ludwigsburg

Hier finden Sie die aktuell gültige Allgemeinverfügung durch den Landkreis Ludwigsburg (1,073 MiB), die ab 03.11.2020 in Kraft getreten ist

die ab Mittwoch, 21.10.2020 in Kraft getreten ist. Die aktuelle Allgemeinverfügung durch den Landkreis Ludwigsburg finden Sie unter: https://www.landkreis-ludwigsburg.de/

Ab Mittwoch, den 21.10.2020 gilt im Landkreis Ludwigsburg somit insbesondere:
- Sperrstunde für Speise- und Schankwirtschaften im Zeitraum von 23:00 Uhr bis 6:00 Uhr des Folgetages
- Verkaufsverbot von alkoholischen Getränken in o.g. Zeitraum
- Verbot des Konsums von alkoholischen Getränken in o.g. Zeitraum auf öffentlichen Straßen, Wegen, Plätzen und sonstigen öffentlichen Anlagen

Weitere Informationen des Landkreis Ludwigsburg finden Sie unter:
https://www.landkreis-ludwigsburg.de/de/gesundheit-veterinaerwesen/gesundheit/informationen-zum-coronavirus/

3. Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg

Mit der Verschärfung der Maßnahmen und der entsprechenden Anpassung der Corona-Verordnung des Landes reagiert die Landesregierung auf die aktuelle, besorgniserregende Entwicklung des Infektionsgeschehens in Baden-Württemberg. Die weiter hohen Infektionszahlen, die schon jetzt hohe Auslastung der intensivmedizinischen Kapazitäten im Land und der Umstand, dass eine umfassende Nachverfolgung von Infektionsketten nicht mehr gewährleistet werden kann, machen zusätzliche Maßnahmen zur flächendeckenden Reduzierung des Infektionsgeschehens und zur Abwehr einer akuten Gefahrenlage erforderlich.
Die seit 2. November 2020 geltenden Maßnahmen haben das Ziel, die besorgniserregende Entwicklung des Infektionsgeschehens im Bund sowie in Baden-Württemberg umzukehren, nicht erreicht. Daher haben am 25. November 2020 die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Bundesländer mit der Bundeskanzlerin die Verlängerung dieser Maßnahmen sowie weitergehende Schutzmaßnahmen vereinbart.

Die ab 01.12.2020 gültige Corona-Verordnung (256,2 KiB) finden Sie hier.

Die aktuellen Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg für die verschiedenen Bereiche finden Sie unter:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/uebersicht-corona-verordnungen/

Weitere Informationen des Landes Baden-Württemberg finden Sie unter den häufig gestellten Fragen (FAQs) unter:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-corona-verordnung/

Zur regulären Homepage wechseln