Aktuelle Mitteilungen

Mitteilungen als RSS-Feed abonnieren.

Christof Altmann

Kabarett mit Christof Altmann (23. Januar 2020)

Samstag, 15.02.2020, 20:00 Uhr
„I möchte so gern a Maultasch sei…, 2.0"
 
Der Altmann Klassiker im neuen Teigmantel, musikalisch begleitet von der „Maultaschen-Combo“
 
- Wenn Maultaschen als Hintergrund für eine zärtlich-deftige
Liebeserklärung dienen...
- wenn die Folgen des Genusses einer "Schüssel voll Gugommersalat" "seelenvoll jaulend" zu Gehör gebracht werden....
- wenn unter artistischer Begleitung durch die „Ganzkörpertrommel“ skandiert wird „Do goht er nei, dr guete Wei“...
-wenn sich schwäbischer Arbeitsfleiß beim "Zwetschge ra do"
als hiesige Variante fernöstlicher Versenkung entpuppt...
 
...dann ist Christof Altmann auch nach über 20 Dienstjahren auf der Kabarettbühne immer noch voll in seinem Element.
 
Und wenn dann von den Musikern reihum für das Publikum ein „Spätzlesdoig“ angerührt wird, kocht der Saal und auch hartgesottene Schwaben lassen sich – ohne dass sie es bemerken – zum Mitklatschen verleiten.
 
Alles in allem ergibt das einen musikalisch-kabarettistischen Abend
voller Lebenslust und mit heiteren Blicken auf schwäbische Befindlichkeiten und in die schwäbische Seele.
 
Neben Christof Altmann (Gitarre, Akkordeon, Ukulele, Mundharmonika, Gesang und Kabarett) besteht die Maultaschen-Combo aus den gestandenen Schwaben Dieter Hildenbrand (Kontrabass), Thilo Stricker (Cajon, Waschbrett und Gesang) und Harry Bechtle (Gitarre, Gesang).

Samstag, 15.02.2020, 20:00 Uhr
Bürgerhaus, Bahnhofstr. 14
VVK: Rathaus, Bibliothek, www.leoticket.de
EINTRITT 10 € | ERMÄSSIGT 8 € | ABENDKASSE 12€

Hinweise zur Räum- und Streupflicht (13. November 2019)

Auch wenn der Winter bis jetzt noch auf sich warten lässt nachfolgend einige Hinweise zur Räum- und Streupflicht nach der Streupflichtsatzung der Gemeinde Schwieberdingen.   Wer ist verpflichtet? Grundsätzlich sind alle Anlieger von öffentlichen Flächen (Eigentümer, Mieter, Pächter) zum Räumen und Streuen verpflichtet. Sind mehrere Personen gleichzeitig verpflichtet, so müssen diese in Absprache miteinander sicherstellen, dass die Pflichten nach der Streupflichtsatzung ordnungsgemäß erledigt werden.   Welche Flächen müssen geräumt werden? Von der Streupflicht sind in erster Linie Geh- und Fußwege sowie Treppen erfasst. Ist kein Gehweg vorhanden, muss ein 1,50 Meter langer Streifen entlang der Fahrbahn geräumt werden.   In welchem Zeitraum gilt die Räum- und Streupflicht? Gehwege und andere oben bezeichnete Flächen müssen von Montag bis Freitag bis 07.00 Uhr, am Samstag bis 08.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen bis 08.30 Uhr geräumt und gestreut sein. Bei Bedarf muss mehrmals täglich geräumt und gestreut werden. Die Streupflicht endet um 20.00 Uhr.   Welche Streumaterialien dürfen benutzt werden? Grundsätzlich sollte abstumpfendes Material wie Sand, Split oder Asche benutzt werden. Die Verwendung von auftauenden Streumitteln (Streusalz) ist so weit wie möglich zu vermeiden. Ist deren Einsatz aus besonderen Gründen dennoch geboten, sollten diese Mittel sparsam eingesetzt werden.   Bei Fragen zu diesem Thema… steht Ihnen das Ordnungsamt der Gemeinde Schwieberdingen unter 07150 305-137 oder 07150 305-130 zur Verfügung. Auf Wunsch übersenden wir Ihnen die komplette Räum- und Streupflichtsatzung auch elektronisch oder postalisch.   Wir bitten Sie - schon in Ihrem eigenen Interesse - sich an die Regelungen der Räum- und Streupflicht zu halten, da im Falle eine Unfalls neben einem Ordnungsgeld auch zivilrechtliche Schadensersatzansprüche gegen Sie geltend gemacht werden können. 
mehr erfahren

Herzlichen Glückwunsch! (16. Januar 2020)

Wir gratulieren zur Goldenen Hochzeit Helmut und Gisela Huser.

Aktuelle Polizeiberichte (10. Mai 2017)

Erfahren Sie hier Aktuelles aus dem Presseportal der Polizei über Schwieberdingen.