Ausbau der europäischen Zusammenarbeit und Schulfreundschaft

Projektfoto Regionaler Gewerbeschwerpunkt

Die Provinz Bergamo ist freundschaftlich verbunden mit dem Landkreis Ludwigsburg – auch die Gemeinde Hemmingen hat mit Almenno San Bartolomeo eine Partnerschaftskommune. Bei einem Besuch wurde von Seiten der Verbandsverwaltung einerseits die Verhandlungen zur Gründung des Europäischen Verbunds für territoriale Zusammenarbeit mit der italienischen Seite fortgesetzt sowie mit der Mittelschule erste Gespräche über freundschaftliche Verbindungen zu unserer Glemstalschule Schwieberdingen – Hemmingen geführt.
 
In diesem Jahr haben der Gemeinderäte Schwieberdingen und Hemmingen beschlossen, dem Europäischen Verbund für territoriale Zusammenarbeit als Gründungsmitglied beizutreten. Zielsetzung des Verbandes ist den europäischen Gedanken zu fördern, gemeinsame Projekte umzusetzen und diese mit europäischen Fördermitteln zu finanzieren.
 
In einem Workshop wurde die notwendige Satzung diskutiert, diese beinhaltet einen praktischen Rahmen der zukünftigen Zusammenarbeit mit den internationalen Partnern. Die Ergebnisse des Workshops sowie der dann erarbeitete Satzungsentwurf muss nun bei den Mitgliedern des Verbandes diskutiert, festgelegt und danach auf baden-württembergischer Seite an das Regierungspräsidium Freiburg zur Genehmigung vorgelegt werden. Analog erfolgt die Genehmigung auf italienischer Seite.

Italienische Begegnungen: BM a.D. Gianbattista Brioschi, BM Thomas Schäfer, Schulleiterin Giuseppina D’Avanza, Gemeinderätin und Englisch-Lehrerin Annarita Cornali, BM Nico Lauxmann
BM a.D. Gianbattista Brioschi, BM Thomas Schäfer, Schulleiterin Giuseppina D’Avanza, Gemeinderätin und Englisch-Lehrerin Annarita Cornali, BM Nico Lauxmann

Des Weiteren fand ein Besuch der Mittelschule „Instituto Comprensivo Luigi Angelini“ in Almenno von Seiten der Verbandsführung des Gemeindeverwaltungsverbandes Schwieberdingen-Hemmingen statt. In umfangreichen Gesprächen mit Schulleitung, Schulträger und Lehrkollegium wurde die Mittelschule vorgestellt. Zahlreiche Gemeinsamkeiten beider Schulen sind festzustellen. So wird die Mittelschule in Almenno ebenfalls im kommunalen Verbund geführt (Almenno San Bartolomeo, Barzana und Palazzago) und derzeit wird in einer Planungsphase auch eine umfangreiche Sanierung sowie ein Anbau für weitere Klassenzimmer geplant. Bürgermeister Schäfer und Bürgermeister Lauxmann vereinbarten mit der Schulleitung die Möglichkeit, dass sich die Schüler beider Schulen kennenlernen können sowie Kontakt zueinander aufnehmen. Mittels E-Mailfreundschaften sowie konkrete Einbindung in den Schulunterricht bezüglich des europäischen Gedankens sowie der unterschiedlichen Schulsysteme soll die Schülerschaft den jeweiligen Partner besser kennenlernen und die Schulen vom eigens vorhandenen Wissen profitieren. Eine freundschaftliche Verbindung beider Schulen zwischen Schülerschaft und Lehrerschaft ist eine Zielsetzung des Gemeindeverwaltungsverbandes  Schwieberdingen – Hemmingen