Gemeinde erhält Kommunenrad

Dieses weiße Fahrrad mit Schwieberdinger Logo kann jeder entleihen

Am 22. Juli  hat die Gemeinde von RegioRadStuttgart ein kostenloses und individuell designtes Fahrrad unter dem Motto „In Schwieberdingen zuhause, in der Region unterwegs“, erhalten.
Als zukunftsweisendes Mobilitätsangebot für Stuttgart und die Region ist das interkommunale und regionsweite Fahrrad- und Pedelecverleihsystem RegioRadStuttgart vor drei Jahren an den Start gegangen. Auch Schwieberdingen ist seitdem Partner von RegioRadStuttgart. Die Verleihstation befindet sich mit zehn weiteren Pedelecs am Schwieberdinger Bahnhof. 42 Städte und Gemeinden zählen mittlerweile zur stetig wachsenden RegioRadStuttgart-Familie.
Als werbewirksame Geste stellt die Deutsche Bahn Connect GmbH, Betreiberin des Verleihsystems, jetzt allen beteiligten Städten und Gemeinden ein individuell für die Städte und Gemeinden designtes RegioRad zur Verfügung. Mit den sogenannten „Kommunenrädern“ will die DB zum einen die Beteiligung der jeweiligen Partnerstädte am Bikesharing-System hervorheben, zum anderen soll damit die Breite des RegioRadStuttgart und der weitere Ausbau nachhaltiger Mobilität in der gesamten Region zum Ausdruck kommen. Auf dem Fahrradrahmen sind beispielsweise der Stadtname und/oder das Stadtwappen abgebildet. Zudem haben die Räder jeweils eine stadtspezifische Farbe. Dies ist in Schwieberdingen weiß.
Die Gemeinde freut sich sehr über ihr besonderes RegioRad. Als Zeichen für eine gelebte Verkehrswende vor Ort kann dieses Fahrrad wie die zehn anderen Pedelecs nun ausgeliehen werden. Von dort kann es sich als farbenfroher Botschafter unserer Gemeinde auf den Weg durch die Region machen. Das bunte RegioRad kann wie jedes RegioRad und RegioPedelc per polygoCard, App oder Telefon entliehen werden. Eine Rückgabe ist bequem an jeder beliebigen der über 200 Stationen in der Landeshauptstadt Stuttgart und der Region möglich.

Nutzung der RegioRadStuttgart:
Die Nutzung von RegioRadStuttgart ist simpel: Es bedarf lediglich einer Registrierung auf www.regioradstuttgart.de, der RegioRadStuttgart-App oder telefonisch. Im Anschluss können die RegioRäder und RegioPedelecs an jeder Station per polygoCard, App oder Telefon entliehen werden und an jeder beliebigen Station wieder zurückgegeben werden. Mit einer polygoCard erhält man bei jeder Fahrt 30 Freiminuten für Fahrräder und 15 Freiminuten für Pedelecs geschenkt. Die polygoCard kann kostenlos unter www.mypolygo.de bestellt werden.
Ein attraktives Angebot für Pendlerinnen und Pendler bietet auch der Übernachttarif. Zwischen 18 Uhr und 9 Uhr des Folgetages können die RegioRäder und RegioPedelecs für nur 1,50 Euro mit der polygoCard oder 2 Euro im Basis- oder Light-Tarif mit nach Hause genommen werden. Wer gerne mit Freunden unterwegs ist oder ein Teamevent plant, profitiert von der Gruppenbuchungsoption für bis zu 15 RegioRäder oder RegioPedelecs. Weitere Informationen rund um das RegioRadStuttgart gibt es auf www.regioradstuttgart.de.
Wer zudem Inspirationen für RegioRadStuttgart-Touren durch die Region sucht und dabei Freiminuten gewinnen möchte, findet diese unter www.stuttgart-tourist.de/radfahren-wandern-stuttgart-region/regiorad-stuttgart sowie sbahnstuttgart.zugportal.de.  
Die Deutsche Bahn Connect GmbH betreibt RegioRadStuttgart im Auftrag der Landeshauptstadt Stuttgart und der beteiligten Kommunen. Das Bikesharing-System ist Teil der Call-a-Bike Familie. Damit stehen den Kunden deutschlandweit mehr als 16.000 Räder in über 80 Städten zur Verfügung.