Partnerstädte

Partnerstädte

Besuchen Sie unsere Freundinnen und Freunde in

Belvidere / Illinois (USA)
Großharthau / Sachsen
Vaux-le-Pénil (Frankreich)

Ansprechpartnerin bei der Gemeindeverwaltung: 
Kirsten Stangl
Telefon 07150 305-113, Fax 07150 305-105

Städte-Partnerschaftsverein:
Bernhard Haudeck
Großeislinger Straße 80/1
73033 Göppingen
mobil 01573 1345278



Schwieberdingen ist stolz auf die Städte-Partnerschaften:

Vaux-le-Pénil (Frankreich)

Bereits in den 80er Jahren wurde durch Kontakte auf schulischem, sportlichen und später auch gesanglichem Gebiet der Grundstein für die Städtepartnerschaft zwischen Vaux-le-Pénil, einer Stadt mit 10 800 Einwohnern in der Nähe von Paris, und Schwieberdingen gelegt. Wolfgang Sippel, Französischlehrer und Konrektor der Realschule Schwieberdingen-Hemmingen und Brigitte Suc, Deutschlehrerin am Collège „La Mare aux Champs“ organisierten regelmäßig Schüleraustausch-Programme, die bei den deutschen und französischen Jugendlichen großen Anklang fanden. Verstärkt wurden die Kontakte schließlich, als die Sportvereine (jeweils die mitgliederstärksten Organisationen in der Gemeinde) einander gegenseitig besuchten und danach der Sängerbund und das Strohgäu-Sinfonieorchester einen Austausch mit französischen Musikfreunden durchführten. Der erste Besuch des Schwieberdinger Gemeinderates in Vaux-le-Pénil fand im Juni 1990 statt.

Neben den offiziellen Kontakten entstanden in den vergangenen Jahren auch Partnerschaften auf Vereinsebene und zahlreiche persönliche Freundschaften. In Schwieberdingen betreut neben der Gemeindeverwaltung ein Städte-Partnerschaftsverein die Kontakte nach Frankreich und in die USA.

Belvidere / Illinois (USA)

Auch über den Atlantik hinweg pflegt Schwieberdingen gute Beziehungen: Aus ersten Vereinskontakten, die bereits 1987 geknüpft wurden, entwickelte sich eine Freundschaft zwischen Schwieberdingen und Belvidere in Illinois in den USA.

Großharthau (Sachsen)

Nach dem "Fall der Mauer" wurden 1991 erste Kontakte nach Großharthau in Sachsen geknüpft. Zwischenzeitlich verbindet unsere Gemeinden weit mehr als die kommunale Partnerschaft - besonders die Feuerwehren pflegen eine intensive Freundschaft.