Kundenselbstablesung der Wasserzähler

Wasserzähler

Die Zählerstände können mittels Selbstablesekarte über die Post oder über ein Formular auf dieser Homepage gemeldet werden.

Zur Durchführung der Selbstablesung bekommen alle Rechnungsempfänger (die Eigentümer bzw. die Hausverwaltungen) Mitte Dezember ein Anschreiben mit Selbstablesekarte zugestellt. Die Karte muss dann nur ausgefüllt in einen Briefkasten der Post eingeworfen werden, das Porto übernimmt die Gemeinde.

Kunden, die den Zählerstand nicht ablesen, müssen damit rechnen, dass der Stand aufgrund des letzten Verbrauches geschätzt wird.

Das Wasserwerk bedankt sich bereits im Voraus für die Mitwirkung zur Zählerstandserfassung und bittet um termingerechte Erledigung.