Schöffen gesucht!

Amtsperiode 2019 - 2023

Am 31. Dezember 2018 endet die Amtszeit der für die Geschäftsjahre 2014 bis 2018 gewählten Schöffen und Jugendschöffen.
 
Aus diesem Grund sind die Städte und Gemeinden aufgerufen, entsprechend des im Gerichtsverfassungsgesetz vorgeschriebenen Verfahrens bis spätestens 22. Juni 2018 eine Vorschlagsliste zur Wahl der Schöffen für den Zeitraum 2019 bis 2023 aufzustellen.
 
In der Vorschlagsliste sollen dabei gemäß des Gerichtsverfassungsgesetzes (GVG) alle Gruppen der Bevölkerung nach Geschlecht, Alter, Beruf und sozialer Stellung angemessen berücksichtigt werden.
Die Gemeinde Schwieberdingen sucht deshalb engagierte Bürgerinnen und Bürger, die Interesse am Amt des Schöffen haben.
 
Das Schöffenamt umfasst einen Zeitraum von fünf Jahren und ist ein Ehrenamt, die Wiederwahl für eine weitere Amtsperiode ist möglich. In der Regel muss ein Schöffe ein- bis zweimal monatlich an einem Verhandlungstag bei Gericht mitwirken, wobei pro Verhandlungstag ein bis zwei Fälle verhandelt werden.
Der Arbeitgeber muss ehrenamtliche Schöffen an den Verhandlungstagen freistellen. Nähere Informationen über das Amt der Schöffen enthält der Leitfaden für Schöffen, den jeder Gewählte zu Beginn seiner ehrenamtlichen Tätigkeit erhält.
Weitere Infos sowie Bewerbungsunterlagen hier