Der Kelten-Radwanderweg

Die Entdeckung der sensationellen Funde von Hochdorf machte eine breite Öffentlichkeit auf die großartige keltische Vergangenheit im Kreis Ludwigsburg aufmerksam. Jährlich kommen tausende von Besuchern nach Hochdorf, die sich für den Fürstengrabhügel und das Keltenmuseum interessieren. Die Funde von Hochdorf sind für sich betrachtet bedeutungsvoll, sie werden durch ihre Einbettung und die Beziehung zu anderen Fundorten keltischer Kultur in der Umgebung in ihrer Gesamtheit besonders interessant. Der fürstliche Sitz auf dem Hohenasperg wurde von einer breiten keltischen Zivilisation im weiten Umfeld getragen. Mit diesem Umfeld bestand ein enges Netzwerk an Verbindungen. Mit der Initiative für den Keltenweg im Kreis Ludwigsburg werden nunmehr Zeugnisse keltischer Kultur erstmals einem breiten Publikum gemeinsam vorgestellt. Der Keltenweg ist eine Vernetzung von Orten südwestlich von Ludwigsburg mit einem breit angelegten keltischen Erbe. Ausschlaggebend für die Streckenführung des Kelten-Erlebnisweges sind die bekanntesten und bedeutendsten Zeugnisse der keltischen Zivilisation.

Keltenweg
Keltenweg

Die ausführliche Broschüre mit detaillierter Karte erhalten Sie bei allen Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft "Grünes Strohgäu".